Seebestattung

Seebestattung.
Seebestattung. Bild: Jeanette Scheffert / © Solistin Jenny.

Wie läuft eine Seebestattung ab?

Eine Seebestattung wird vor allem von Menschen gewünscht die eine besondere Beziehung zur See haben. Entweder sind sie selbst mal zur See gefahren, haben am Wasser gewohnt oder ähnliches. Bevor der Verstorbene Seebestattet werden kann, muss der Leichnam eingeäschert werden. Für eine Seebestattung braucht es eine Willenserklärung des Verstorbenen oder eines nahestehenden Angehörigen.

Was kostet eine Seebstattung?

Bei der Seebestattung ist der Vorteil, das keine Friedhofskosten entstehen. Diese Kosten kann man sich an dieser stelle sparen. Hier fallen allerdings Kosten für die Seebestattungsreederei an. Die Kosten für ein Steinstein entfallen ebenfalls. 

Es kommt darauf an, ob die Angehörigen bei einer Seebestattung dabei sein möchten und ob eine Trauerfeier geplant ist. In der Regel liegen die Kosten zwischen 1000 Euro und 4500 Euro. Das kommt immer darauf an, welche Wünsche der Verstorbene hatte oder welche die Angehörigen für den Verstorbenen haben. 

Es wäre mir eine Ehre für Sie singen zu dürfen.